Limonadendiät


Bernd Staege - Praxis für biologische Medizin
Ihr Heilpraktiker in Erfurt!

Willkommen auf meinen Seiten!
 

    Zu mir finden vor allem Patienten mit

    • Allergie-Symptomen an Haut und Schleimhäuten (Heuschnupfen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Neurodermitis oder ähnliches) sowie mit
    • akuten oder chronischen Schmerzen (Rheuma, Arthrose etc.).

    Die dabei von mir angewandten Therapien sind vor allem

      1.

      Immuntherapie (bei entzündungsbedingten Schmerzen wie Rheuma, Arthrose und Störungen des Immunsystem wie Allergien etc.): Wiederherstellung des Gleichgewichts des Immunsystems (Immunmodulation) unter Zuhilfenahme von Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln und der Therapie des Darms als unserem wichtigsten Immunorgan.

      2.

      Osteopathie (chronische Schmerzen vor allem der Gelenke, Muskeln und Knochen).

    Beide Therapien zusammen ergeben eine ganzheitliche, weil optimal auf die Biologie des Menschen angepasste Behandlungsform.

    Diese Behandlungen können sehr gut sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen angewandt werden. Allerdings besitze ich keine Spezialisierung für die Säuglingsosteopathie, weshalb ich Ihnen hier gerne auf Nachfrage geeignete Therapeuten nenne.

    Die Diagnosestellung erfolgt normalerweise durch eine Kombination von ausführlicher Erfassung der Krankengeschichte, naturheilkundlicher Labordiagnostik und Kinesiologie.

    Dabei hilft mir meine erste universitäre Ausbildung den Überblick über die verschiedenen wissenschaftlichen Lehrmeinungen und Studien zu bewahren und hier die Spreu vom Weizen zu trennen.

    Seelische Konflikte behandele ich sanft und effektiv durch Psychokinesiologie. Die Kinesiologie habe ich durch Kurse des Instituts für angewandte Neurobiologie nach Dr. Klinghardt erlernt.

    Zu den von mir angewandten manuellen Therapien wurde ich am Institut für Naturheilkunde, Erfurt ausgebildet, einer zertifizierten Ausbildungsstelle des Verbands Deutscher Heilpraktiker.

Osteopathie (Was ist Osteopathie?)

    Die Osteopathie findet in meiner Praxis bei den verschiedensten Krankheitsbildern Anwendung. Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates (zum Beispiel Rheuma, Arthrose, Halswirbelsäulen- oder Rückenbeschwerden) wende ich gerne craniosacrale oder parietale Osteopathie an.

    Die Indikationsbreite für craniosacrale Osteopathie ist dabei deutlich umfangreicher: Hier können außer dem Bewegungsapparat auch verschiedene neurologische Beschwerden miteinbezogen werden.

    Häufig ist es sinnvoll, parietale und craniosacrale Osteopathie zu kombinieren, um die Wirkung der beiden Methode zu verstärken.

Immuntherapie
bei Allergie, Infektanfälligkeit oder einer Autoimmunkrankheit:

    Für die Therapie des Immunsystems betrachte ich als Heilpraktiker den Menschen als Ganzes. Der Darm ist dabei das wichtigste Immunorgan des Menschen, weshalb eine gründliche Immuntherapie hier diagnostisch und therapeutisch ansetzt.

    Darüber hinaus setze ich verschiedene Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel ein, die helfen, das Immunsystem bei einer Allergie, Infektanfälligkeit oder einer Autoimmunkrankheit wieder ins Lot zu bringen.

    Sowohl bei einer Allergie als auch bei einer Autoimmunkrankheit (Rheuma, MS, Hashimoto und viele andere) und bei Infektanfälligkeit dauert die Therapie normalerweise einige Monate, weshalb ein rechtzeitiger Beginn vor der jeweiligen Saison bzw. in einer schubfreien Phase sinnvoll ist.

    Besonders ans Herz lege ich meinen Patienten auch einige wichtige Hinweise zur individuell richtigen Ernährung, die einen großen Einfluss auf das Immungeschehen haben kann. Bei Ernährungsempfehlungen erarbeite ich zusammen mit dem Patienten ein Konzept, das auch im Alltag umsetzungsfähig ist.

Schmerztherapie

    Als Schmerztherapie lassen sich viele Beschwerden gut mit einer Kombination aus Osteopathie (parietale und/oder craniosacrale) und einer natürlichen Stoffwechsel- bzw. Immuntherapie behandeln (z.B. Arthrose).

    So handelt es sich zum Beispiel bei rheumatischen Erkrankungen (Rheuma u.a.) letztlich um eine Autoimmunkrankheit, die sich durch den Einsatz der richtigen Darmtherapie in Zusammenhang mit immunaktiven Substanzen gut ursächlich behandeln lässt.

    Wichtig ist, auch bei einer Schmerztherapie ganzheitlich vorzugehen und nicht nur einzelne Schmerzsymptome isoliert zu betrachten.

Qualifikation

    Zu den von mir angewandten manuellen Therapien wurde ich am Institut für Naturheilkunde, Erfurt ausgebildet, einer Ausbildungsstelle des Verbands Deutscher Heilpraktiker.

Weitere Methoden

    Neben den oben genannten Methoden nutze ich begleitend die Homöopathie, Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)  sowie andere traditionelle Heilpraktikerverfahren, um meinen Patienten so schnell und effektiv wie möglich zu helfen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin mit mir in meiner Praxis in Erfurt vereinbaren wollen, stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung (Kontaktseite).

Interessant für jeden dürfte mein biologisches Gesundheitsprogramm sein, in dem ich Ihnen ein paar wichtige Tipps gebe, wie Sie langfristig etwas für Ihre Gesundheit tun können.

Mit besten Wünschen für Ihre Gesundheit, Ihr

 

[Start] [Immuntherapie] [Osteopathie] [Themen] [Kontakt] [Links] [Impressum]

 

.
Externer Link: Branchenbuch